Am 06.03.2017 fanden sich rund zehn besorgte Eltern von Kleinkindern mit drohenden Kitaplatzabsagen in der Ortschaftsratsitzung in Hochdorf ein, um zu Beginn in der Einwohnerfragestunde den Rat um Unterstützung in Sache forciertem und zeitnahen Kitaausbau zu erbitten. Der Orstvorstand machte klar, dass ihnen selbst die Hände gebunden seien und nur die vereinte Elternschaft bei der Stadt Freiburg und den zuständigen Ämtern etwas bewirken könne.

Gesagt, getan. Drei unmittelbar betroffene Mütter setzten umgehend einen Aufruf in das Amtsblatt „Hochdorf aktuell“, um weitere betroffene Eltern ausfindig zu machen und zusammen zu führen. Das Vernetzungstreffen war für den 17.03.2017 auf dem Spielplatz des Familien-Treff MütZe e.V. in Hochdorf anberaumt worden.

 

Am 17.03.17 kamen rund 30 unmittelbar betroffene Eltern, Schwangere und Großeltern zusammen, um sich über das Projekt zu informieren. Da das Ganze zunächst Initiatorengetragen ist, ist für die Zukunft wichtig: wenige alleine werden es nicht vorantreiben können. Bringt Euch ein! Ihr findet das Protokoll des 1. Treffens im anmeldepflichten und geschlossenen Forumsbereich zum Download. Es dient zur Information und als Rückblick für all diejenigen, die da waren oder leider nicht kommen konnten und bereit sind, hier mit zu wirken.

 

 

Bis Anfang April lagen in Hochdorf Unterschriftenlisten aus, auf denen sich jeder eintragen konnte, der bereit ist, sich aus eigener Motivation heraus einzubringen. Wir haben diese Unterschriftenlisten mit 1033 Unterzeichnern zur zeitnahen Schaffung bedarfsgerechter Kita-Plätze in Hochdorf verbunden mit einer Einladung zum Runden Tisch an Oberbürgermeister Dr. Salomon und Bürgermeisterin Frau Stuchlik Ende April übermittelt. Eine separate Bedarfsliste wurde während des Treffens angelegt, wer sich hinzufügen möchte, einfach ins Forum einsteigen!

 

 

Runder Tisch

Frau Bürgermeisterin Stuchlik und Herr Kamenzin vom Amt für Kinder, Jugend und Familie sind der Einladung der rund 1033 Unterzeichnern gefolgt und kommen am 05.07.2017 zum Runden Tisch nach Hochdorf. Das Ergebnisprotokoll kann im anmeldepflichtigen Forum eingesehen werden.

Das Projekt ist ein Zusammenschluss von betroffenen Eltern mit aktuellen und künftig befürchteten Absagen für Kitaplätze in Hochdorf.
Jeder Einzelne ist gefragt, mitzumachen! Nur, wenn wir zusammen stehen, können wir etwas bewirken.

Das Projekt steht dafür ein, die Stadt Freiburg konstruktiv bei der lösungsorientierten, zeitnahen Schaffung von Kitaplätzen in Hochdorf zu unterstützen. Ideen, Vorschläge und sinnvolle Beiträge finden ihren Platz zunächst im geschlossenen, anmeldepflichtigen Forum. Seid fair und kreativ! Jeder gute Einfall ist goldwert! Ihr leistet einen Beitrag zur Gestaltung unserer Ortschaft, indem ihr Euch mit dem Projekt auf die Suche nach Möglichkeiten begebt.

„Wir sind alle Komkurrenten im Rennen um einen der wenigen Kitaplätze in Hochdorf. Und dennoch kann das Projekt nur bestehen, wenn wir uns alle gegenseitig fair behandeln und jedem Einzelnen gönnen, wenn ein Kind mehr untergebracht werden kann.“ (Zitat Susanne Federspiel, Moderation 1. Vernetzungstreffen).
Wir sind die Zukunft und nur zusammen wird es uns gelingen, unseren Ort hier für unsere Familien bedarfsgerecht und bunt zu gestalten.